Zu Gast bei Irene und Gerhard

Nachdem ich jetzt auch Rentner bin, haben wir wieder einmal Zeit gefunden uns mit Irene und Gerhard zu treffen. Er ist ja schon sehr lange im Vorruhestand und kennt die angenehmen Seiten und die Freiheiten eines Rentnerlebens schon lange. Aber auch ich muss sagen, dass mir das nicht besonders schwer gefallen ist, die Zeit mit angenehmen Dingen zu verbringen, für die man vorher immer alles genau planen musste. Heute nimmt ma sich die Zeit für all die angenehmen Dinge und das mit viel mehr Ruhe.

Am Nachmittag haben wir bei schönstem Herbstwetter einen kleinen Spaziergang und natürlich einige schöne Bilder gemacht die hier nun zu sehen sind. Bis zu unserem nächsten Treffen sollte es aber nicht wieder zwei Jahre dauern, oder ist das die Rentnerkrankheit, die „nie Zeit“ haben?